Schwingungs-messung

Unwuchten und Folgeschäden beheben

Durch Schwingungsmessung, Ausrichtung sowie Auswuchtung

Für eine ein­wand­freie Funk­tio­na­li­tät ist die kon­se­quen­te Auf­nah­me des Betriebs­zu­stan­des erfor­der­lich. Mit die­sen Daten kön­nen Feh­ler wie Unwucht, Lager­schä­den oder Aus­rich­t­feh­ler erkannt und beho­ben wer­den. Doch aus Instand­hal­tungs­tä­tig­kei­ten bzw. Ver­schmut­zun­gen und Pro­dukt­an­haf­tun­gen kann eine Unwucht resul­tie­ren. Durch die Unwucht wer­den Wälz­la­ger meist stark belas­tet, was mit­tel­fris­tig oft zu einem dau­er­haf­ten Lager­scha­den führt. Eine Repa­ra­tur ist kos­ten­in­ten­siv und dank unse­ren Leis­tun­gen vermeidbar.

modernenes Laserausrichtungssystem

Innovative Wälzlager-Ausrichtung per Laser

Das aus­rich­ten per Laser ist die effi­zi­en­tes­te Metho­de zum Aus­rich­ten von Kupp­lungs- und Rie­men­an­trie­ben. Unser Laser­aus­rich­tungs­sys­tem arbei­tet adap­tiv und lässt sich unab­hän­gig von der Ein­bau­si­tua­ti­on bei allen Maschi­nen viel­sei­tig nut­zen. Mit unse­rem moder­nen Laser­aus­rich­tungs­sys­tem pro­fi­tie­ren Sie von einer opti­ma­le­ren Ver­füg­bar­keit Ihrer Maschi­nen, län­ge­ren Stand­zei­ten und ver­rin­ger­ten War­tungs­in­ter­val­len.

Als kom­pe­ten­ter Spe­zia­list für das Aus­rich­ten per Laser über­neh­men wir ger­ne das Aus­rich­ten für Sie.

Schwingungsmessung liefert Erkenntnisse zu Unwuchten

Durch eine regel­mä­ßi­ge Kon­trol­le und Über­wa­chung des Moto­ren­zu­stan­des mit­tels Schwin­gungs­mes­sung kön­nen früh­zei­tig Schä­den am Elek­tro­mo­tor zum Bei­spiel an Lagern oder Kupp­lun­gen im lau­fen­den Betrieb erkannt wer­den. Dadurch kann die Lebens­dau­er von Elek­tro­mo­to­ren ver­län­gert wer­den und Instand­set­zun­gen geziel­ter geplant werden.

Präzise Auswuchtung

Star­ke Vibra­tio­nen oder Schwin­gun­gen an Elek­tro­mo­to­ren füh­ren zu Schä­den und einem früh­zei­ti­gen Aus­fall. Das Aus­wuch­ten erfolgt in Ver­bin­dung mit der Schwin­gungs­mes­sung im ein­ge­bau­ten Zustand durch ein Soft­ware-Modul - das soge­nann­te Betriebs­aus­wuch­ten. Durch das Aus­wuch­ten wird der Motor in einen lauf­ru­hi­gen Zustand zurück­ver­setzt. So erhal­ten Ihre Maschi­nen ihre Funk­tio­na­li­tät zurück.